Waldner Andocksystem

Mit Hilfe des WALDNER Andocksystems können Druckbehälter direkt an einen Isolator "angedockt" werden.

Entwickelt wurde das neue Andocksystem aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage nach Isolatoren mit angebundenen Behältern um hoch aktive Substanzen unter höstmöglichem Bedienerschutz direkt in einen Ansatzbehälter einzuwiegen.

Das WALDNER Andocksystem zeichnet sich durch folgende Punkte aus:

  • Der Ansatzbehälter muss zum "Andocken" nicht angehoben werden
  • Es befindet sich kein Klappenteller in der Einfüllöffnung, d.h. es steht die komplette Öffnung (ca. 140 mm) hindernisfrei zu Verfügung
  • Der Behälter bleibt trotz des Andocksystems druckfest und kann bis zu einem hohen Druck von 6 bar betrieben werden
  • Automatische Reinigung des Andocksystems vor dem "Abdocken"
  • Absicherung vor versehentlichem Öffnen unter Druck
  • Es wird kein zusätzliches Staubsaugersystem benötigt
  • Geringe Bauhöhe
  • Robuste Bauart
  • Kann zu Wartungszwecken am Behälter ohne Gegenstück geöffnet werden